WM 2010 – Argentinien überzeugt mit 1:0 gegen Nigeria, Griechenland versagt mit 0:2 gegen Südkorea

Nachdem die ersten beiden Spiele der Fußball WM mit einem Unentschieden endeten, zeigten heute Argentinien und Südkorea das es auch anders geht. Das erste Spiel des zweiten Spieltages absolvierten Südkorea und Griechenland. Doch war es nicht besonders schön anzusehen. Besser als Frankreich gegen Uruguay, aber ganz sicher eines der Spiele, die man getrost verpassen konnte.

Bereits in der sechsten Minute erzielte Südkorea den Führungstreffer, tja und dann wurde es langweilig. Die Griechen brachten so gut wie keinen Spielzug zu Ende, die Pässe kamen nicht an oder landeten im Nirwana. Die besseren bei diesem Spiel waren ohne Frage die Südkoreaner.

Auch wenn bei ihnen nicht immer alles passte, so schienen sie doch mehr Voraussicht und Übersicht über das Spiel zu haben. Auch hatten sie die meisten Torchancen, die sie zwar nicht alle nutzen, aber nach dem ersten Tor kam in der zweiten Halbzeit dann auch das wohlverdiente zweite. In der 52. Minute hieß es dann 2:0 für Südkorea und damit stand der Sieger dieses Spiels fest.

Wer allerdings ein Spitzenspiel sehen wollte, der musste heute Argentinien gegen Nigeria einschalten. Das war Fußball in seiner vollen Schönheit und alle, die den Argentiniern nichts zugetraut haben, weil sie der Meinung waren, dass die ja „nur“ Messi haben, wurden eines besseren belehrt. Auch wenn am Ende nur das 1:0 stand, so zeigten die Spieler aus Argentinien wie Fußball richtig gespielt wird. Vielleicht sollten sich die Franzosen davon mal inspirieren lassen.

Doch auch Nigerianer haben gut gespielt, das sollte man nicht außer Acht lassen. Ein ums andere Mal waren sie besonders in der zweiten Hälfte des Spiels kurz davor einen Ausgleich zu erzielen. Doch leider konnten sie ihre Chancen nicht nutzen. So das ein Sieg gegen Griechenland fällig wird, die allerdings auch einen benötigen.

Vier Spiele sind nun also gespielt. Zwei davon mit einem Unentschieden, zwei mit einem Sieger. Damit sind Gruppe A und B erst einmal fertig, mit diesen Mannschaften geht es dann am 16.06.2010 weiter. Das erste Spiel in der Gruppe C heißt heute Abend England gegen die USA. Da für viele England Mitfavorit auf den WM-Sieg ist, darf man sich ab 20:30 Uhr davon überzeugen ob dies tatsächlich der Fall ist.