Volleyball WM 2010 – deutsche Volleyballer durch den Sieg Italiens in der nächsten Runde

Geschafft. Zwar mussten sich die deutschen Volleyballer auf die Gegner verlassen, aber Italien hat genau das gemacht, was man sich erhofft hatte. Sie gewannen das Spiel gegen Puerto Rico. Somit ist der Gastgeber der Führende in der Gruppe in dieser Runde, mit zwei gewonnen Spielen.

Deutschland ist zieht als zweit ebenfalls eine Runde weiter, mit einem gewonnen und einem verlorenen Spiel. Puerto Rico hingegen scheidet aus der Weltmeisterschaft aus, mit zwei verlorenen Spielen. Für Italien und Deutschland geht der Kampf um den Weltmeistertitel nun weiter.

Dafür wird ein weiteres Mal der Spielort gewechselt. Jetzt geht es nach Rom und die Gegner werden noch mal stärker. Deutschland wird in der dritten Runde auf Brasilien und Tschechien treffen. Brasilien führt derzeit die Weltrangliste an und hat während der WM bereits eindrucksvoll bewiesen, dass sie dort nicht zu Unrecht stehen. Während die Tschechen auf dem 36. Rang stehen, der ihnen nicht ganz gerecht wird, in Anbetracht ihrer derzeitigen Leistung.

Am Dienstag heißt es für die Jungs also wieder volle Konzentration und sich nicht beirren lassen. Um 21:00 Uhr gilt es gegen die Volleyballer aus Tschechien alles zu geben. Natürlich überträgt Sport1.de das Spiel wieder live. Hoffentlich können sich die deutschen Spieler noch ein Mal steigen und ihre Fehlerquote, besonders bei den Aufschlägen, minimieren.