Volleyball 1. Bundesliga – SCC behauptet Tabellenspitze (3:0), RWE Volleys Bottrop gewinnen 3:1 und Generali Hachingen beschert dem VfB Friedrichshafen erste Niederlage (3:2)

Drei Spiele standen heute auf dem Plan beim Volleyball in der 1. Bundesliga. Dabei konnte der SCC Berlin sowie die RWE Volleys Bottrop ihrer Favoritenrolle gerecht werden. Erwartungsmäßig spannend ging es in dem Spitzenspiel des heutigen Tages, Generali Hachingen gegen VfB Friedrichshafen, zu.

Nachdem das Zurich Team VCO Berlin gestern schon ein Spiel hatte, mussten die jungen Volleyballer heute erneut ran. Gestern mussten sie sich mit einer 3:0 Niederlage klar geschlagen geben, heute wollten sie es besser machen, doch das ließ der Gegner aus Bottrop nicht zu. Zwar konnten sich die Berliner den dritten Satz (25:23) holen, doch ansonsten mussten sie die Sätze, wenn auch knapp, den RWE Volleys Bottrop überlassen. Mit 26:24, 26:24 und 25:15 ging der Sieg mit 3:1 an den Gegner.

Beim SCC Berlin war eigentlich von Anfang an alles ziemlich klar. Mit 25:22, 25:19 und 25:23 ließen sie dem TV Bühl keine Chance und holten sich den neunten Sieg im neunten Spiel. Damit verteidigen die Berliner ihren ersten Tabellenplatz.

SCCs Verfolger, der VfB Friedrichshafen und Generali Hachingen, mussten heute gegeneinander spielen. Dabei mussten die Volleyballer vom Bodensee ihre erste Niederlage in dieser Saison in der Bundesliga hinnehmen. Den 1.350 Zuschauern bot sich ein Volleyballkrimi, den sie sich insgeheim sicherlich alle gewünscht haben. Über fünf Sätze und nach 125 Minuten stand dann allerdings Generali Hachingen als Sieger fest. Den ersten Satz konnten sich die Gastgeber aus Bayern mit einem 27:25 sichern. Dann konterten aber die Häfler und holten sich den zweiten Satz mit 25:23 und auch den dritten Satz konnten sie mit 25:17 sichern. Der vierte Satz war heiß umkämpft und es wurde bis zum 29:27, für Generali, gespielt. Jetzt musste es also der fünfte Satz entscheiden und leider hatten die Gastgeber am Ende einfach die Nase vorne. Mit 15:12 konnten sie sich den letzten Satz sichern und gewannen dieses Spitzenspiel mit 3:2.

Damit sieht es in der Tabelle nun wie folgt aus (ersten fünf).

Platz Mannschaft Spiele Punkte Sätze Bälle
1 SCC Berlin 9 18 : 0 27 : 7 844 : 732
2 VfB Friedrichshafen 8 14 :2 23 : 2 642: 503
3 Generali Hachingen 8 14: 2 23: 7 705: 609
4 Moerser SC 9 12 : 6 21 :12 770: 739
5 RWE Volleys Bottrop 9 12 : 6 20 : 16 807: 780