Lena Meyer-Landruth wirbt für Opel

Wenn es schon nicht so richtig mit der Gesangskarriere klappt, dann macht man einfach mal einen Werbevertag klar. So kommt wahrscheinlich auch genug Geld in den Beutel. Aber wer weiß wie viel unsere Eurovision Song Contest Gewinnerin vom „sauer“ verdienten Geld ihrem Mentor Stefan Raab abgeben muss. Da bleibt dann wohl unter dem Strich doch nicht so viel für die eigene Tasche übrig.

Bis jetzt verläuft Lenas Karriere als Sängerin ja eher schlecht als recht. Was im Grunde ja auch nicht so verwunderlich ist. Haben wir sie vor dem Grand Prix noch gerne gesehen, weil mal was anderes, wurden unsere Nerven während und auch kurz nach dem Songcontest schon ganz schön auf die Probe gestellt.

Inzwischen ist sie mit ihrem zweiten Song „Touch A New Day“ bereits eine Weile in den deutschen Charts vertreten. Doch an ihren großen Erfolg mit „Satellite“ kann sie im Moment noch nicht anknüpfen. „Touch A New Day“ rangiert zurzeit auf dem 23. Platz. Das verursacht ganz sicher keine Freudentänze.

Da mit der Musik also nicht alles so läuft wie man sich das vielleicht vorgestellt hat, macht Lena jetzt erst mal Werbung für den Autohersteller Opel. Es soll sogar ein langfristiger Vertrag zwischen Opel und Lena unterzeichnet worden sein. Vielleicht hilft es Opel ja, mit einem jungen und frischen Gesicht auch die jungen Kunden von sich zu überzeugen.

Auf jeden Fall werden wir Lena jetzt wohl eher auf großen Werbeplakaten und in der Fernsehwerbung sehen, als auf der Bühne oder auf MTV, obwohl da ja sowieso kaum noch Musikvideos gezeigt werden. Aber Werbung gibt es ja da auch 😉