Karneval der Kulturen in Berlin vom 21.Mai – 24.Mai

Es ist mal wieder soweit! In den Straßen von Berlin hält der Karneval der Kulturen Einzug. Das Straßenfest findet nun zum 15. Mal statt und es werden zwischen 600.000 und eine Million Menschen erwartet, die durch die Straßen ziehen und sich ihren Weg durch die unterschiedlichsten Kulturen der Welt bahnen.

Auf vier Bühnen werden Tänze, Gesang und andere Sachen aus der Welt präsentiert. Natürlich kommen auch die Gaumenfreuden nicht zu kurz. Wer schon immer etwas anderes probieren wollte und seinen Geschmackssinn auf eine Reise schicken wollte, ist hier genau richtig. Auch ein Souvenir aus entfernten Ländern kann auf dem Straßenfest erworben werden.

Los geht es am Freitag den 21. Mai um 16:00 Uhr und gefeiert werden darf bis 24:00 Uhr, dann heißt es neue Kraft sammeln, denn Samstag und Sonntag geht es bereits um 11:00 Uhr los. Wer kann, darf abermals bis 24:00 Uhr feiern. Am Montag kann man das Pfingstwochenende dann entspannt beim Fest ausklingen lassen um dann gegen 19:00 Uhr nach Hause zu gehen und in Erinnerung und Sehnsucht an ferne Länder zu schwelgen. Ort des Geschehens ist der Blücherplatz.

Wer keine Lust auf das Straßenfest hat, sollte aber unter keinen Umständen den legendären Umzug verpassen. Der findet am Sonntag den 23.Mai statt und startet vom Hermannplatz, über Hasenheide, Gneisenaustraße und Yorckstraße. Das Ganze dauert von 12.30 – 21.30 Uhr. Circa 70 Wagen, große und kleine, 4500 Menschen in rund 100 Gruppen gestalten diesen Umzug und verzaubern die Zuschauer.

Wer also noch nicht weiß, was er über Pfingsten machen soll, ist in Berlin richtig aufgehoben!