Der Zauberlehrling kommt ins Kino in „Duell der Magier“

Beinahe jeder kennt die Geschichte vom Zauberlehrling, das berühmte Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe. Nun geht es im Film nicht unbedingt um Goethes Zauberlehrling sondern um Nicholas Cages Lehrling. Cage spielt in diesem Film Balthazar Blake. Ein Magiermeister aller erster Güte.

Doch ist er allein nicht mehr in der Lage gegen das Böse in New York zu kämpfen. Da stolpert der zehnjährige Dave Stutler in den Kuriositätenladen von Blake. Er erkennt sofort, dass der Junge großes Potential hat, leider weiß das Dave nicht und hat er das Chaoten-Gen als das Magier-Gen.

So lässt Dave ausversehen Blakes Erzfeind Nummer Eins Horvath frei. Die nächsten 10 Jahre macht Horvath New York zu seinem Spielplatz. Bis Blake wieder auf Dave trifft. Der inzwischen auf College geht und Physik studiert. Mit seinen 20 Jahren glaubt er eher weniger an Magie. Doch er beginnt unter Blake seine Ausbildung zum Zauberer, schließlich muss er die Welt vor Unheil und Untergang retten.

Duell der Magier“ ist ein actionreicher Fantasy Film, der vor Spezialeffekten nur so strotzt. Dennoch ist der Film mit seiner Story und auch dem Hauptdarsteller, dem Underdog, auf die Familie zugeschnitten. Für Fans von Zauber und Magier, ist dieser Film genau das Richtige.

Mit viel Hokuspokus haben Produzent Jerry Bruckheimer, Regisseur Jon Turteltaub und Schauspieler sowie ausführendem Produzent Cage eine Geschichte geschafften, die uns mal wieder in eine Welt entführt, die wir uns in unseren Kindheitsträumen ausgemalt haben. Voller Fantasie und mystischer Wesen.

Ab 02.09.2010 könnt ihr euch selbst von den Zauberkünsten Cages überzeugen, hier schon mal ein Trailer.